Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Laufende Kosten für das Haus



Nebenkosten, wie in Deutschland, gibt es in Spanien nicht.
Für dieses Objekt werden von der Communidad (Gemeinde)  berechnet:

Monatlich ca. 13,-- € für die Müllentsorgung


Wassergeld wird nicht gezahlt, da eigener Brunnen.
Keine Kosten für Rundfunk und TV.


Steuern, für das Haus, betragen jährlich ca. 360,-- €



Strom:

Aufgrund des Doppelzählers, den wir einbauen ließen, sind die Kosten sehr niedrig.
Obwohl wir viele Elektrogeräte, den Pool, PC, TV u. s. w. regelmässig nutzen, zahlen wir nur
60.-- bis 90.-- € im Monat.  (Ist natürlich vom persönlichen Verbrauch abhängig)



Der Energieausweis liegt vor. Die Klassifizierungen sind jedoch nicht mit den Werten in Deutschland vergleichbar. Es wird hier nicht nach Verbrauch berechnet, klar - bei dem Klima!